Neuigkeiten

15. Mai 2021 - Catena-X Automotive Network e.V. gegründet

Neu gegründeter Verein Catena-X Automotive Network e.V.: will Grundstein für vertrauensvollen Datenaustausch in der Automobilindustrie legen

Ein weiterer Schritt auf dem Weg zum Datenökosystem der Automobilwirtschaft ist geschafft. Die Gründung des Vereins Catena-X Automotive Network e.V. ist durch die Gründungsversammlung bestätigt. Gündungsmitglieder sind ARENA2036, BASF SE, BMW AG, Deutsche Telekom AG, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V., German Edge Cloud GmbH & Co., Henkel AG & Co. KGaA, ISTOS GmbH, Mercedes-Benz AG, Robert Bosch GmbH, SAP SE, Schaeffler AG, Siemens AG, SupplyOn AG, ZF Friedrichshafen AG, Volkswagen AG und die Fraunhofer-Gesellschaft e.V.

Oliver Ganser von der BMW Group wurde zum  Vorsitzenden des Vorstands des Catena-X e.V. gewählt. Der stellvertretende Vorsitz wird zukünftig von Prof. Dr. Boris Otto (Fraunhofer ISST) geführt. Die Wahl des Schatzmeisters fiel auf Claus Cremers (Siemens). Darüber hinaus wurden Steve Schindler-Le Huray (Bosch), Dr. Matthias Dohrn (BASF), Frank Göller (Volkswagen), Hagen Heubach (SAP), Dr. Jürgen Sturm (ZF) und Dr. Inga von Bibra (Mercedes-Benz AG) in den Vorstand gewählt.

 

Impressum
Diese Seite wird vom Verein Catena-X Automotive Network e.V. verantwortet, siehe Impressum.

Redaktionsstand: 04.07.2022